18 Jahre Ausschuss für Arbeitsstätten (ASTA)

18 Jahre Ausschuss für Arbeitsstätten (ASTA)

Digitales Graphic Recording fürs BMAS zum Thema „18 Jahre Ausschuss für Arbeitsstätten (ASTA)“ im Club International des Auswärtigen Amts mit Verabschiedung des langjährigen ASTA-Vorstands Ernst-Friedrich Pernack.
Das Graphic Recording ist um einiges lebendiger und farbenfroher geworden als es das etwas trockene Thema erwarten ließ. Das ist die Power von Visual Thinking!
Danke ans Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und das Auswärtige Amt für die Bereitstellung des schönen Club International über den Dächern Berlins.

KSB Global Innovation Days (2023)

KSB Global Innovation Days (2023)

Im März war ich wieder bei den Global Innovation Days von KSB Company dabei. Unter anderem mit einem Vortrag von Maximilian Panthen zum Thema Design Thinking. An den beiden Tagen drehte sich alle um das Thema Innovation und Sustainability, mit beeindruckenden Vorträgen und Diskussionsbeiträgen, u.a. von Florian Lüdeke-Freund, Lisa Reehten, Andreas Wade und Christoph Alexander Schenek. Siehe auch meine Fallstudie “Superkräfte entfesseln durch Visualisierung: KSB Foresight & Innovation”

Climate Protection as a Basis for Peace (2023)

Climate Protection as a Basis for Peace (2023)

Graphic Recoerding eines Workshops der Stiftung Terre des hommes auf der Tagung der DBU Deutsche Bundesstiftung Umwelt in Osnabrück zum Thema „375 Jahre Westfälischer Frieden: Klimaschutz als Grundlage für Frieden”. Der Workshop mit dem Titel „The Now and How: Achieving Intergenerational Climate Justice“ brachte junge Menschen aus Simbabwe, dem Kosovo, den Philippinen und Mexiko zusammen, um darüber zu sprechen, wie sich der Klimawandel auf ihr tägliches Leben und das ihrer Altersgenossen auswirkt.

Risiken der Rückholung: Schachtanlage Asse II (2023)

Risiken der Rückholung: Schachtanlage Asse II

Graphic Recording der Veranstaltung „Risiken der Rückholung – Schachtanlage Asse II“, organisiert von der Bundesgesellschaft für Endlagerung im Mai 2023 in Schöppenstedt. Der Workshop verlief entgegen meiner Erwartungen nicht konfrontativ, sondern kooperativ, und in der Tat ist die Rückholung eine gewaltige Aufgabe, zu deren Bewältigung alle Beteilgten an einem Strang ziehen müssen. Ich hoffe, mein Graphic Recording trägt dazu bei, dass dies gelingt.

Hogan Lovells Startup Summit (2023)

Hogan Lovells Startup Summit (2023)

Beim Hogan Lovells Startup Summit konnte ich wieder einmal die Kraft des visuellen Denkens demonstrieren. Ich lieferte unter anderem das Graphic Recording für Daniel Krauss‘ Keynote über die bescheidenen Anfänge und den kometenhaften Aufstieg von Flix, eine hervorragende Podiumsdiskussion über Impact Investing, zwei Workshops über das Metaverse und Künstliche Intelligenz, ein faszinierendes Gespräch über Social Entrepreneurship und eine großartige Präsentation über die Startup-Szene in der Ukraine.

Let’s talk about you(gend) (2023)

Letzten Freitag durfte ich das Jugendpastoral des Bunds der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) als Graphic Recorder begleiten. Ich war beeindruckt von der Leidenschaft und dem Engagement, mit dem sich junge Kirchenmitglieder oft unter schwierigen Bedingungen um die Jugendarbeit in ihren Gemeinden kümmern.
Dieses Graphic Recording hat mich trotz der späten Abendstunde inspiriert und beflügelt. Ich bin sehr dankbar, dass es Menschen gibt, die sich so engagiert für Toleranz und Empathie in unserer Gesellschaft einsetzen, und es freut mich, dass ich sie mit meinem Graphic Recording ein wenig unterstützen konnte.

EhAP Plus (2023)

Wie können wir denen helfen, die von herkömmlichen Hilfsangeboten nicht erreicht werden? Das war die Frage, die gestern bei der Auftaktveranstaltung des BMAS zu dem Programm EhAP Plus diskutiert wurde. Nach einer Keynote von Staatssekretär Dr. Rolf Schmachtenberg gab es zwei Diskussionsrunden, unter anderem über die besonderen Möglichkeiten von Social Media. Dass die Bundesregierung in diesen schwierigen Zeiten über 200 Millionen Euro bereitstellt, um Menschen in prekären Verhältnissen zu erreichen, hat mich beeindruckt. Und es war eine Freude, im kürzlich fertiggestellten Konferenzzentrum Mauerstraße zu recorden.

KJM im Dialog (2023)

Sex and Games and Rock’n’Roll – darum ging es im wesentlichen bei meinem Recording für die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) in der Landesvertretung Rheinland Pfalz. Ich freue mich ja als Graphic Recorder immer, wenn es um kontroverse Themen geht, und viel kontroverser als Pornografie und Computerspielsucht kann es ja gar nicht sein. Wenn dann noch das Thema Künstliche Intelligenz ins Spiel kommt, entsteht eine explosive Mischung. Die Diskussion zu diesen Themen war auch durchaus kontrovers, aber nicht polemisch, und das Graphic Recording hat davon enorm profitiert.

Syrian Civil Society (2023)

Graphic Recording Julian Kücklich

Die von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH veranstaltete Konferenz brachte ein breites Spektrum an Organisationen der syrischen Zivilgesellschaft zusammen – mit einem starken Fokus auf Frauen, Jugendliche und Medien. Für mich war es eine besondere Freude, diese Podiumsdiskussion aufzuzeichnen, da ich früher als Chef vom Dienst des Magazins “correspondents” bei MICT – Media in Cooperation and Transition tätig war, wo syrischen, ägyptischen, tunesischen und libyschen Journalisten gemeinsam publizierten.